Hessische Uhrmacherschule
Karl-Geitz-Schule


Meister- und Weiterbildungsschule für das Uhrmacherhandwerk im Hessenpark


Dipl.-Ing. Karel M. Kolar

Dipl.-Ing. Karel M. Kolar




Uhrmachermeister, Restaurator und Dozent

Karel M. Kolar wurde am 4.5.1947 in Prag geboren. Bereits seit seiner Kindzeit beschäftigte er sich mit Uhren als Hobby, da der Großvater als Uhrmachermeister bei der renommierten Firma Heinz in Prag beschäftigt war und unter anderem für die Betreuung der Prager Rathausuhr (Orloj) zuständig war.

Im Jahr 1967 nahm Herr Kolar das Maschinenbaustudium an der technischen Universität (CVUT) in Prag auf. Sein Studium finanzierte er durch Uhrenreparaturen in einem Uhrmacherbetrieb.

Ab 1969 arbeitete Herr Kolar zunächst als Praktikant und anschließend als Angestellter bei "Telefonbau und Normalzeit" in Frankfurt/M. Aufgrund des Angebotes der T+N zu einem Firmen-Stipendium studierte Herr Kolar seit 1972 an der TU Darmstadt Elektrotechnik mit Schwerpunkt auf elektromechanische Konstruktionen und beschäftigte sich dabei in vielen Projekten mit Funkuhren. Sein Diplom absolvierte er 1978.

Danach begann eine lange Phase der Selbständigkeit im Bereich Anlagebau, Materialflusssteuerung und Computervision. In dieser Zeit gab es wenig Zeit für Uhren.

1993 Mitarbeit im interdisziplinären Kolloquium am Institut für Technikgeschichte bei Prof. Dr. Akos Paulinyi - TU Darmstadt. Dies und die Rückbesinnung auf das alte Hobby war der Anstoß zum Berufwechsel.

Ab 1994 Gründung der "Kellner + Kolar GbR" mit Schwerpunkt auf Restaurierung und Beratung. Herr Kolar spezialisierte sich auf die Restaurierung technischer Instrumente, Messgeräte, Spielautomaten und Uhren aus Museen, Kirchen und im Bereich der Denkmalpflege.

1995 Mitarbeit am Institut für Geschichte der Naturwissenschaften, Prof. Dr. David A. King - UNI Frankfurt/M.
Gleichzeitig Dozent an der "Hessischen Uhrmacherschule" (wo er bis heute Mädchen für alles ist). 1997 Meisterprüfung im Uhrmacherhandwerk.

ab 1999 Mitglied des erweiterten Präsidiums der "Deutschen Gesellschaft für Chronometrie" (DGC) und zusätzlich Leiter des Regionalkreises Frankfurt/M.

2000 Berufung in den Meisterprüfungsausschuss für das Uhrmacherhandwerk im Bezirk der Handwerkskammer Rhein-Main, Wiesbaden und Kassel nach §48 Abs.5 HwO und §51b Abs.6 HwO.

2008 Berufung in den Prüfungsausschuss "Restaurator im Uhrmacherhandwerk" im Bezirk der Handwerkskammer Rhein-Main nach §42c Abs.1 HwO.


Telefon: +49 (0) 6151 - 8968 65
Telefax: +49 (0) 6151 - 8968 66
E-Mail: kolar[at]hessische-uhrmacherschule.de

WEB: http://kellner-kolar.de   Karel M. Kolar




Valid HTML 4.01 Transitional Valid CSS